MentalCoaching -  Konflikt-/TraumaCoaching

 

Unerkannte und unverarbeitete dramatische Ereignisse, Konflikte und Traumen sind mitverantwortlich für psychische Notsituationen und auch für körperliche Krankheiten. Ereignisse, wie:

  • Unfälle, Operationen, Trennung und Verlust von Bezugspersonen,
  • Streitsituationen, Überforderungen
  • körperliche und seelische Gewalterlebnisse, seelische Konflikte,
  • Ereignisse in der Kindheit und sogar im Mutterleib

sind massiv im Gehirn verankert und prägen unser Lebensgefühl meist nachhaltig.

Oft sind dadurch Denken und Fühlen voneinander getrennt und es entstehen einengende Gefühle, bisher unerklärliche psychische Belastungen, bis hin zu psychosomatischen Erkrankungen.
 
Das Konflikt- und TraumaCoaching arbeitet ganz gezielt mit Imaginationstechniken, dem inneren Kind und befreiend-wirkenden Augenbewegungen.
 
Damit haben wir die Möglichkeit traumatische Ereignisse im Gehirn zu verarbeiten, die Vergangenheit wird dadurch nicht rückgängig gemacht, sondern das Trauma umgeschrieben, so dass es weniger intensiv wirken und zur Ausheilung gebracht werden kann. Dies fördert einen freien Neubeginn und bringt neue Lebensqualität.
 
Das Konflikt- und TraumaCoaching ist die optimale Ergänzung zum BioLogischen Heilwissen und der energetischen Heilarbeit und führt in dieser Kombination zur inneren Zufriedenheit und dem Gefühl von wieder HeilSein.
 

Was ist ein Trauma?

Die meisten Menschen denken bei dem Begriff "Trauma" an Katastrophen, Gewalt, Vergewaltigung oder schwere Unfälle. Allerdings weiß man heute, dass auch andere Ereignisse, die normalerweise nicht als Katastrophe oder Gewalterlebnis eingestuft werden, traumatisch sein können.

Unterschied: traumatisches Ereignis - Traumatisierung

Nicht jedes traumatische Ereignis (schwerer Unfall, Gewalt, Katastrophe) führt bei allen Menschen zu einer Traumatisierung. Andererseits gibt es Ereignisse, die niemand als traumatisch ansehen würde und die trotzdem traumatisch für Menschen sein können (schwere Geburt oder Sturz, Operation, Zahnarztbesuch, Trennung, Verluste oder andere Ereignisse des Lebens). 

Reaktion der Betroffenen entscheidet

Peter Levine, ein Pionier der Körperorientierten Traumapsychotherapie, stellte fest, dass ein Trauma nicht an einem Ereignis, sondern an der Reaktion der Betroffenen, festgemacht werden kann. 

Seine Definition von Trauma: zu viel - zu schnell - zu plötzlich! 

Die Definition im Biologischen Heilwissen: dramatisch - unerwartet - isolativ.

Eine traumatische Reaktion tritt ein, wenn das Bewältigungssystem eines Menschen vollkommen überfordert ist. Die Person fühlt sich hilflos und überwältigt.

Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Ungefähr die Hälfte aller Menschen, die ein Trauma erleiden, erholt sich ohne therapeutische Hilfe.

Von der andere Hälfte der Betroffenen entwickeln ungefähr 30% der Menschen eine posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), die häufig mit einer Angststörung, Depressionen, Schmerzen, Abhängigkeitserkrankungen oder Schlafstörungen einhergehen.  

Heute wird zwischen verschiedenen Traumata unterschieden. Diese Unterscheidung ist wichtig, da viele Menschen Symptome haben, die nicht der klassischen Symptombeschreibung der psychiatrischen Handbücher entsprechen, aber trotzdem leiden und Unterstützung brauchen. 


Einsatzgebiete Konflikt- und TraumaCoaching
 
   Erkennen und Auflösen von:
      Alten und akuten Konflikten
      Alten und akuten Traumen
      Posttraumatisches Belastungssyndrom
      Belastende Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster (Konditionierungen)
      Verhaltensauffälligkeiten
      Linderung von akuten körperlichen Schmerzen
      Linderung von akuten Entzündungen
      Auflösung von Allergien
   Stärkung der Seelenkräfte und der individuellen Persönlichkeit
   Aktivierung eigener Fähigkeiten und stabilisierender Ressourcen
   Steigerung der Selbstwahrnehmung
   Schutz vor belastenden Außeneinflüssen


Auch alte Wunden können heilen: Wie Verletzungen aus der Kindheit unser Leben bestimmen und wie wir uns davon lösen können

von Dami Charf

ISBN-13: 978-3466346950

Wenn die Seele verletzt ist: Trauma - Ursachen und Auswirkungen

von Christiane Sautter

ISBN-13: 978-3980993609

Liebeskrisen: Verletzte Gefühle heilen - Beziehungsprobleme lösen

von Dr. med. Daniel Dufour

ISBN-13: 978-3863742218



Download
Über die Wut - Dr. Daniel Dufour.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.5 KB
Download
Trauma - Verletzungen aus der Kindheit
Gefühlsverletzungen aus der Kindheit erk
Adobe Acrobat Dokument 148.1 KB